Akkordeon-Orchester Lauffen

Wir spielen das "tollste" Instrument der Welt

Die ersten Jahre

Am 30. August 1930 wurde in Lauffen im „Ochsen“ der Handharmonika-Spielring Lauffen a. N. gegründet.

Der erste Vorsitzende des Vereins, Josef Tobiska, der anfangs auch als Dirigent tätig war, fand in allen Gründungsmitgliedern tatkräftige Unterstützung und im Dezember 1930 war bereits ein Mitgliederstand von 18 Aktiven und 30 Passiven zu verzeichnen.

In Alfred Enderrich wurde ein qualifizierter Musiklehrer engagiert, und bei Gastspielen in der näheren Umgebung sowie Auftritten in Lauffen, die schon in den ersten Jahren den Terminkalender zierten, wurden die ersten kleinen Erfolge gefeiert.


So ist es nicht verwunderlich, dass man schon damals Jugendliche für die Harmonikamusik gewinnen konnte und die Mitgliederzahl bis zum Jahr 1939 die Zahl 100 überschritten hatte.