Akkordeon-Orchester Lauffen

Wir spielen das "tollste" Instrument der Welt

Otto Rörich ist seit 80 Jahren Mitglied beim AOL

Hans Führinger bedankte sich im Auftrag des Deutschen Harmonikaverbands (DHV) bei Nina Hesse und Fabian Thomas für fünf Jahre eifriges Spielen. In der heutigen Zeit sei dies nicht selbstverständlich, betonte Hans Führinger. Alexander Hägele ist bereits seit 10 Jahren beim AOL und spielt inzwischen im I. Orchester. Er erhielt sowohl vom DHV als auch vom AOL eine Urkunde.
Ein halbes Jahrhundert – also bereits 50 Jahre – sind Renate Liedtke, Walter Pfenning und Heinz Menold im Verein und besuchen auch regelmäßig die Konzerte.
Eine besonders treue Seele ist Otto Rörich, der leider nicht bei der Winterfeier anwesend sein konnte. Hans Führinger betonte diese absolut außergewöhnliche Ehrung -  denn Otto Rörich ist seit 80 Jahren (!) im Verein. Zuerst war er selbst aktiver Spieler, dann Ausbilder von vielen Spielern des I. Orchesters und bis heute ist er treuer Besucher unserer Veranstaltungen. Die Vorstandschaft wird diese Ehrung noch persönlich nachholen.
Das AOL lebt durch die zahlreichen treuen und vielen freiwillig engagierten Mitglieder. Für ihre Tätigkeit seit 20 Jahren als Pressewart erhielt Silke Friedrich vom DHV die Ehrenamtsplakette. Der Lauffener Bürgermeister Klaus-Peter Waldenberger verlieh Cornelia Mair die Medaille der Stadt in Bronze für die langjährige ehrenamtliche Tätigkeit. Er betonte außerdem seine Freude über die Präsenz des Vereins bei vielen Veranstaltungen der Stadt – in diesem Jahr beim Festumzug der Stadt und die Mitwirkung beim Lauffener Blumenschmuck.